Alles spricht für die eigene Web­seite,
auch für Ihr Unter­nehmen.

Es gibt so viele Gründe für einen eigenen Webauftritt. Lassen Sie mich hier ein paar davon aufführen und Sie damit überzeugen, Ihr Unternehmen im Web zu präsentieren.

Wer im Internet nicht zu finden ist, existiert nicht

Sie betreiben ein regionales Unternehmen mit Ladengeschäft oder bieten Dienstleistungen vor-Ort an Ihre Kunden an? Wenn Ihre Kunden und potentiellen Kunden Sie nicht im Internet finden, dann existieren Sie einfach nicht.

Potentielle Kunden und Interessenten informieren sich oftmals im Internet über Produkte und Dienstleistungen, die sie später bei Ihnen im Geschäft kaufen möchten. Laut Studien sind es über 80% aller Online-Nutzer, die so das Web für spätere „Offline-Nutzung“ einsetzen.

Umso wichtiger ist es, genau von dieser immens großen Anzahl potentieller Neukunden gefunden zu werden. Alles was Sie dazu brauchen ist ein Webauftritt, der auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist.

Die Konkurrenz macht es doch auch

Auch wenn Sie absolut keinen Grund sehen, warum Sie sich im Internet mit Ihrem Unternehmen präsentieren sollten, dann denken Sie zumindest daran: Ihre Mitbewerber sind bereits im Internet aktiv! Googeln Sie einfach mal nach 5 Ihrer Konkurrenten und schauen Sie, was Sie über diese im Internet finden.

  • Sie finden vorwiegend schlechte, wenige oder ungenügende Informationen? Super, dann machen Sie es einfach besser! Nutzen Sie genau diese Informationen, um eben diese Fehler nicht zu machen.
  • Oder finden Sie gar keine Informationen über Ihre Mitbewerber? Auch gut! Nutzen Sie diese Chance um als erster im Web präsent zu sein.

Seien Sie besser als Ihre Mitbewerber und heben Sie sich von diesen ab!

Sie kontrollieren Ihr öffentliches Bild

bild in der öffentlichkeitÜberlassen Sie es nicht den anderen, über Sie zu reden und Informationen zu verbreiten. Sie haben es bei Ihrem eigenen Internetauftritt komplett selbst in der Hand, welche Informationen Sie über Ihr Unternehmen veröffentlichen und wie Sie sich im Web präsentieren.

Sie bestimmen selbst, welche und wie viele Informationen Sie über Ihr Unternehmen. Produkte, Dienstleistungen oder auch Ihr soziales Engagement auf Ihrem Webauftritt Ihren potentiellen Kunden zeigen. Je umfangreicher Sie sich darstellen, desto umfassender können sich Ihre Kunden über Sie informieren.

Präsentieren Sie Ihre …

  • Produkte und Dienstleistungen und bringen diese Ihrer Kundschaft nahe mit Beschreibungen und Details.
  • Kundenbewertungen. Denn gute Kundenbewertungen sind die beste Werbung.
  • Unternehmenshistorie. Das bindet Ihre Kunden und macht Sie interessant.
  • Kontaktdaten und geben damit Ihren Interessenten die Möglichkeit Sie auf einfache Art zu kontaktieren.
  • Niederlassungen bzw. Standorte mit Bildern und Ihren Mitarbeitern. Das schafft Vertrauen und gibt Ihnen ein Gesicht.

All das sind Informationen die von Interessenten gesucht und gewünscht sind. Und dabei können und sollten Sie sich nicht kurz fassen. Je ausführlicher und genauer Sie diese Informationen weitergeben, desto nützlicher wird Ihr Webauftritt für die potenziellen Kunden.

Viele Kontaktmöglichkeiten

Wenn nun die angebotenen Informationen den potentiellen Kunden neugierig gemacht haben, dann will dieser mit Sicherheit mit Ihnen in Kontakt treten.

  • Ihre Telefonnummer ist sicher das mindeste was Sie anbieten sollten und sicherlich auch schon „offline“ überall bekannt.
  • Über eine gut kommunizierte E-Mail-Adresse können Ihre Kunden Tag und Nacht mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Auch wenn Sie nicht immer sofort antworten, freuen sich Ihre Kunden trotzdem, wenn Sie nicht bis zum nächsten Tag warten müssen um mit Ihnen ihr Anliegen vortragen zu können, sondern wenn sie dies zu jeder Zeit per E-Mail tun können.
  • Mit einem Kontaktformular können Sie gezielt Daten abfragen und Kunden die Möglichkeit bieten, ihr Anliegen konkreter zu beschreiben.
  • Verknüpfen Sie Ihren Facebook-, Google+ und Twitter-Account mit Ihrem Webauftritt und eröffnen dadurch eine neue Art der Kommunikation mit Ihren Kunden, Interessenten und potentiellen Neukunden. Ihr öffentliches Bild wird dadurch professioneller und moderner.

 

Erschließen Sie neue Zielgruppen und Märkte

Wie schon erwähnt, über 80% der Internet-Nutzer suchen und kaufen Produkte und Dienstleistungen online über das Internet.Zielgruppen finden

Mit einem Webauftritt bieten Sie Ihrem Kundenstamm einen großen Mehrwert.

Auf der anderen Seite können Sie aber neue Märkte und Zielgruppen ansprechen und erreichen, die Ihr Unternehmen „oflline“ niemals gefunden hätten.

  • Ein regelmäßiger Newsletter hält Ihre Kundschaft bei der „Stange“ und spricht potentielle Neukunden an.
  • Auf Sie maßgeschneiderte Google+ – oder Facebook-Kampagnen eröffnen Ihnen die Möglichkeit genau Ihre Zielgruppe anzusprechen und passgenau Ihre Produkte und Dienstleistungen zu platzieren.
  • Mit einer guten Suchmaschinenoptimierung und etwas Geduld rangieren Sie schon bald in den oberen Rankings bei den Suchmaschinen.

Nutzen Sie die Aktualität

Nichts lässt sich schneller mit neuen Informationen versorgen als Ihr Webauftritt; weder Ihre Prospekte, gedruckte Flyer, noch andere Werbemedien sind so schnell anpassbar.

Nutzen Sie das für sich! Ihre Kunden und potentielle Neukunden werden begeistert sein, wenn Sie Neuigkeiten zeitnah zur Verfügung stellen. Über weitere Kanäle wie E-Mail-Newsletter sowie Facebook- oder Google+-Statusmeldungen erreichen Sie darüber hinaus so viele Nutzer wie noch nie zuvor und das zu jeder Tages- und Nachtzeit unmittelbar und ohne Verzögerung.